Die Abtei Nonnberg in Salzburg

Abtei Nonnberg in Salzburg

Kirche: Mariä Aufnahme in den Himmel

Hauptpatronin: Hl. Erentrudis

 

Der hl. Rupert, der Begründer des Bistums Salzburg, erbaute um 714 das Kloster Nonnberg und weihte es der Gottesmutter. Als erste Vorsteherin setzte er seine Nichte Erentrudis ein, die bereits im 8. Jahrhundert als Heilge verehrt und 1624 zur Landesmutter ernannt wurde. Das Kloster besteht seit seiner Gründung ohne Unterbrechung bis heute.

 

Abtei Nonnberg
Nonnberggasse 2, A-5020 Salzburg,
TEL.: 0043 / 662 841607  FAX: 0043 / 662 849800
www.benediktinerinnen.de/nonnberg.html
Abtei: E-Mail Verwaltung.: E-Mail

Anfahrt:

Logo der FBBA
Logo der FBBA

Barmherziger Gott,

durch die Geburt

deines Sohnes

aus der Jungfrau Maria

hast du der Menschheit

das ewige Heil geschenkt.

 

Lass uns immer und überall

die Fürbitte der gnadenvollen

Mutter erfahren,

die uns den Urheber

des Lebens geboren hat,

Jesus Christus,

deinen Sohn,

unseren Herrn und Gott,

der in der Einheit

des Heiligen Geistes

mit dir lebt und herrscht

in alle Ewigkeit. Amen


(Tagesgebet am Hochfest

der Gottesmutter Maria

1. Januar)

 

Intranet der Föderation

hier einloggen